Großer Adventsbasar am 1. Advent

Herzliche Einladung zum großen Adventsbasar

Angeboten werden:

  • Bastelarbeiten, Adventsgestecke und -kränze, Türkränze, Holzarbeiten,
  • Wollsocken und andere Strickwaren,
  • Marmeladen und Liköre,
  • Plätzchen und Pralinen
  • Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen
  • original thailändischen Frühlingsrollen
  • fortlaufend Tombola (Gewinne können sofort mitgenommen werden)

Der Erlös des Basars geht zu 100 % an den ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst von Omega

Wann: Am 1. Adventssonntag von 11 bis 17 Uhr
Wo:    In unserem Gemeindehaus, Joh.-Meis-Str. 2, Suderwick

Heurns Mannenkoor am 4. Advent in Suderwick

Mittlerweile ist es schon eine schöne Tradition geworden, dass der Chor in der Adventszeit in unserer Kirche zu Gast ist.
In diesem Jahr wird der Heurns Mannenkoor unter Leitung von Harry Boontje den Gottesdienst am 4. Adventssonntag um 10.30 Uhr mit seinen Lieder verschönern. Wir freuen uns auf dieses Highlight.

Gottesdienst der Landfrauen Spork-Suderwick-Holtwick mit Dipl-Theol. Jörg Vriesen am Donnerstag, den 11. Januar 2018 in unserer Kirche in Suderwick

 

 

Begrüßung mit dem Wochenspruch: Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. Röm. 8,14

 

Liturgische Eröffnung

Lied: Wie der Hirsch nach frischem Wasser 617, 1,6+7

Psalm 23 / 711

Gebet: Gott, du sprichst: Kommt her alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken. In diesem Gottesdienst wollen wir erfahren, was uns wieder frisch macht, sowohl körperlich, als auch seelisch. Da müssen wir nicht lange nachdenken, denn die eigentliche Erfrischung bekommen wir immer über Wasser, frisches Wasser, in welcher Form auch immer. Doch es ist mehr, was du uns gibst. Wir müssen es nur erkennen. Du sprichst uns zu, uns von dem lebendigen Wasser geben zu wollen. Dazu müssen wir wissen, was das ist. Dem versuchen wir heute hier auf den Grund zu gehen. Wir wollen dir aber schon jetzt danken, dass du uns dieses Wasser verheißt, dass du uns erquickst und immer wieder neu machst. Amen.

Weiterlesen

Adventscafé mit Basar am 1. Advent

Am 1. Advent (2. Dezember 2018) von 11-17 Uhr öffnet das Adventscafé mit Basar seine Pforten. Viele fleißige Hände haben gearbeitet, um Ihnen ein reichhaltiges Angebot an selbstgemachten Likören, Marmeladen, Gebasteltem, Socken etc. für die Errichtung des Kinderhospizes durch „OMEGA“ anbieten zu können.

Wer vom Basargewühl genug hat, kann sich bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen erholen.

Verlosung mit Sofortgewinn während der gesamten Öffnungszeit

Glücksrad zu jeder vollen Stunde für 10 Minuten in der Zeit von 12-16 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

„Vriendenkring Sinderen“ in Suderwick zu Gast

Der christliche gemischte Chor „Vriendenkring Sinderen“ besteht seit 90  Jahren. Der Chor wurde 1927 gegründet von 50 begeisterten Sängern, und zwar  nicht als Kirchenchor, sondern als neutraler Chor, in dem jeder sich zu Hause fühlen sollte. Die Begeisterung für das Singen ist bis heute nicht vergangen.

Wir freuen uns, dass der „Vriendenkring“ unter Leitung von Riet Lieverdink am Sonntag, den 12. November 2017, wieder einmal im Gottesdienst in unserer Kirche zu Gast sein wird.

Herzlich willkommen / van harte welkom, vrienden!

Männerchor „Con Spirito“ aus Dinxperlo singt in Suderwick

Schon seit mehr als 60 Jahren gibt es den Christlichen Männerchor „Con Spirito“ aus unserer Nachbargemeinde Dinxperlo.
Aus anfänglich 17 begeisterten Sängern entwickelte sich ein großer, qualitativ hochstehender Chor, der auch schon mehrere CD‘s herausgebracht hat.

Unter Leitung des Dirigenten Ben Siemes und begleitet von Anita Simmes-Dieker wird der Chor im Gottesdienst am 15.10.2017 wieder einmal in Suderwick zu hören sein.

Wir freuen uns schon auf dieses Highlight!

Jubiläum 10 Jahre Suderwicker Kirchengärtner

Im August waren es schon wieder zehn Jahr, seit sich eine Gruppe von aktiven Suderwicker und Sporker Männern zusammenfand, um die Außenanlagen um unsere Kirche zu pflegen.

Bei Wind und Wetter sind die Männer seither jeden Freitag pünktlich um 9 Uhr zur Stelle. Dann wird der Rasen gemäht, Unkraut gejätet, die Hecke geschnitten, der Kirchenvorplatz und die Parkplätze von Laub und dem Müll, den „liebe“ Mitmenschen dort fallen ließen, befreit. Jetzt im Herbst kommt auch noch Laub harken und das Entfernen abgebrochener Äste von den Linden an der Kirche hinzu. Ein volles Programm für die Männer, doch sie sind noch immer mit Feuereifer dabei.
Zu den Kirchengärtnern der ersten Stunde gehör(t)en Fritz Brüggink, Ernst Schüürmann, Bernd Brzinsky, Gerd Teronde, Manni Krone (†) und Henk Boesveld. Jan Hendricksen, Heinz Dey, Werner Harmeling, Günter Grondei und Armin Hübers-Kemink kamen im Laufe der Jahre hinzu. Als Letzter stieß Hans Westphal vor kurzem zur Truppe.
10 Jahre voller Einsatz für die Allgemein-
heit! Wenn das nicht ein Grund ist, einmal Danke zu sagen! Die Suderwicker Kirchengemeinde kann froh sein, solche Männer in ihrer Mitte zu haben.
Möge Gott Euch noch lange die Kraft geben, Euer Ehrenamt auszuführen. Herzlichen Dank!