Vorstellung Konfirmanden/innen 2013

Am Sonntag, den 17. März 2013, stellten sich unsere diesjährigen Konfirmanden/innen vor. Thema des Gottesdienstes war: Wer ist überhaupt dieser Jesus? Die Konfirmanden/innen trugen abwechselnd ihre Beiträge vor und gaben damit so manchen Gedankenanstoß. Wie stellten die Menschen früher Jesus überhaupt dar? Heute haben wir ja einen ganz anderen Background, als damals. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass manche Jesus als Indianer oder Afrikaner am Kreuz künstlerisch in Szene setzten. Für uns Europäer war Jesus zur damaligen Zeit natürlich blond und blauäugig. Hier ein kleiner Fotobericht:
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Als Eröffnung: Gedanken und Vorstellungen zu Jesus
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Unsere Konfirmanden/innen warten auf ihren „Einsatz“

Konfirmanden stellen sich vor 2013
Und da geht es auch schon los.
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Alle richtig positioniert?
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Abwechselnd werden die Beiträge vorgetragen.
Konfirmanden stellen sich vor 2013
So könnte Jesus am Kreuz ausgesehen haben. Die Vorstellungen sind sehr verschieden.
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Mit Freude wird der eigene Beitrag vorgelesen.
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Pfarrer B. Lehmann ergänzt die Beiträge mit Denkanstößen und detaillierten Informationen
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Vertieft in den eigenen Ausführungen …
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Auch Ernstes muss hier genannt sein
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Es gibt viel Wissenswertes zu berichten
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Jeder Vortrag ist interessant und sorgfältig zusammen gestellt worden
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Auch Dialoge werden bei der Vorstellung gehalten
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Wir bilden einen Kreis und symbolisieren damit unsere Einheit
Konfirmanden stellen sich vor 2013
Es war eine gelungene, interessante und vielfältige Vorstellung von Jesus und den Konfirmanden. Danke schön!

Schreibe einen Kommentar